Die drei Stufen des Parkbanksitzens

Mit dieser einfachen Übung veränderst du deine Wahrnehmung und trainierst deinen Umgang mit Menschen. In der 1. Stufe setzen wir uns an einen Ort, an dem Menschen sind, anstatt zu Hause zu sein. In der 2. Stufe werden wir aktiv und spielen dort z.B. ein Instrument, lernen Jonglieren oder fangen ein Gespräch an. In der 3. Stufe werden wir zum neutralen Beobachter und versuchen unsere Gedanken abzustellen. Wir lenken dabei unsere volle Aufmerksamkeit auf das, was um uns herum geschieht und nehmen jede Kleinigkeit wahr. Den Wind in unserem Haar, das Rauschen der Blätter, den Gesang der Vögel, und alles andere, was es zu beobachten, hören und fühlen gibt.